Zurück zur Übersicht

Das Saatenschrötli ist ein Mehrkornbrötchen, bei dem die Körnersorten im Vordergrund stehen. Innen erwartet Sie ein Mix aus gerösteten und vorgequollenen Sonnenblumenkernen, wertvollen Leinsamen und nussigem Sesam, die wir in einem Teig aus Weizen, Dinkel und Roggen verarbeiten. Außen sorgt ein Topping aus Leinsamen, Sesam und Roggenflocken dafür, dass beim Backen feine Röstaromen entstehen, die dezent an Popcorn erinnern. Dem Teig geben wir außerdem ein selbst hergestelltes Kochstück aus Dinkelvollkorn bei, wodurch er noch saftiger wird.

PRODUKTARTSaatenschrötli
ZutatenWEIZENMEHL, Wasser, ROGGENVOLLKORN (Flocken, Schrot), Leinsamen 3 %, SESAM 3 %, Sonnenblumenkerne 3 %, WEIZENKLEIE 3 %, ROGGEN-Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), DINKEL (Vollkornmehl, Mehl), Hefe, Jodsalz (Salz, Kaliumjodat)
AllergeneGLUTEN WEIZEN, GLUTEN ROGGEN, SESAMSAMEN, GLUTEN DINKEL
NÄHRSTOFFEpro 100g
Energie1.256 kJ / 300 kcal
Fett7,2 g
- davon ges. Fettsäuren0,9 g
Kohlenhydrate45,0 g
- davon Zucker1,6 g
Ballaststoffe6,6 g
Eiweiß11,5 g
Salz1,4 g

# Alle Nährwerte und Brennwertangaben sind rechnerisch ermittelt und unterliegen den bei natürlichen Rohstoffen üblichen Schwankungen.

Wussten Sie schon …

… dass wir durch die Zugabe eines Kochstücks unsere Teige besonders saftig machen? Dieses uralte Verfahren, bei dem Wasser und Mehl miteinander verkocht werden, nutzten schon unsere Vorfahren. Wir haben diese Methode wiederbelebt und stellen in unserer Backstube eigene Kochstücke her, die wir unter den Grundteig mengen. Dadurch erhält dieser zusätzliche Feuchtigkeit und wird extra saftig. Gleichzeitig wird die Frischhaltung auf natürliche Weise und ganz ohne Konservierungsstoffe erhöht!